Siloking Elbe/Weser - Zusammenarbeit mit Meyer Agrartechnik

Vertriebsregion Elbe/Weser im Service abgedeckt

Siloking Elbe/Weser: Zusammenarbeit mit Meyer Agrartechnik

In Corona-Zeiten mit Abstand: (v. l.) Stefan Poppe, Sandra Meyer (Meyer Agrartechnik) sowie Holger Meyer und Reiner Weihe (Siloking Elbe/Weser).

Mit der Gründung einer eigenständigen Vertriebsgesellschaft, der Siloking Elbe/Weser GmbH & Co.KG, ist der Futtermischwagenexperte aus dem bayerischen Tittmoning im Vertrieb enger an seine Kunden im Nordwesten Deutschlands gerückt. Der Service wurde durch ein zentrales Ersatzteillager und geschulte Fachmonteure erhöht.

„Nach der Gründung der Gesellschaft bestand unsere erste Aufgabe darin, eine handlungsfähige Struktur für uns, aber auch für unsere Partnerhändler, herzustellen. Im Bereich der Ersatzteilbevorratung, -bestellung und -belieferung war das auch recht schnell erledigt“ ,beríchtet Holger Meyer, Geschäftsführer von Siloking Elbe/Weser. „Bei einer Einsatzzeit von 365 Tagen im Jahr bedarf es einer durchdachten und hohen Ersatzteilbevorratung, damit wir sofort handlungsfähig sind und die Maschine noch am Tag des Ausfalls wieder einsatzbereit ist.“ 

Im zweiten Schritt wurde mit Reiner Weihe ein Gebietsverkaufsleiter eingestellt, der für die Betreuung der Partnerhändler zuständig ist, aber auch Vorführungen begleitet und Neumaschinen beim Endkunden einsetzt.

„Die größte Aufgabe bestand für uns aber darin, das Gesamtgebiet so zu strukturieren, dass jedem Endkunden in erreichbarer Entfernung ein Servicestützpunkt zur Verfügung steht. Von Kuhstedt aus können wir das nicht hundertprozentig gewährleisten.“

Ab sofort arbeitet das Kuhstedter Unternehmen mit der Firma Meyer Agrartechnik in Halvesbostel zusammen. Das Team um Chefin Sandra Meyer freut sich auf die neue Aufgabe. „Wir haben das Thema Fütterungstechnik bisher eher auf Zuruf bearbeitet und freuen uns jetzt, auch diesen Bereich aktiv anzugehen. Neben zwei Monteuren, die für Siloking geschult werden, haben wir mit Stefan Poppe einen zusätzlichen Verkäufer ins Haus geholt, der in enger Absprache mit Reiner Weihe unser Siloking-Ansprechpartner sein wird. Stefan Poppe kommt selber aus der Landwirtschaft und kennt damit die Fütterungsanforderungen aus eigener Erfahrung“, so Sandra Meyer. Am Standort in Halvesbostel stehen ab sofort auch Vorführmaschinen zur Verfügung, ein Selbstfahrer wird das Programm in Kürze ergänzen.

„Mit dem Team der Meyer Agrartechnik werden wir im südlichen Elbe/Weser-Gebiet die nötige Stärke sowohl im Vertrieb als auch im nachgelagerten Service garantieren . Der geplante zweite Standort der Meyer Agrartechnik in Sottrum, zu dem Stefan Poppe dann pendeln wird, rundet das Vertriebsgebiet ab“, so Holger Meyer.

Weitere Artikel zum Thema

weitere aktuelle Meldungen lesen