Großmaschinen kaum im Alleinbesitz

Aber immerhin noch knapp 43.000 eigene Mähdrescher auf Ackerbaubetrieben im Einsatz – viele davon dürften aber das Rentenalter schon erreicht haben

Selbstfahrende Erntetechnik: Großmaschinen kaum im Alleinbesitz

Bei sehr teurer Landtechnik wie Mähdreschern setzen die landwirtschaftlichen Betriebe in Deutschland zunehmend auf nicht-betriebseigene Maschinen. Wie das Statistische Bundesamt unter Berufung auf die jüngste Agrarstrukturerhebung berichtet, griffen ...

 

Der Artikel ist leider nur für Premium-Kunden lesbar

Eilbote Premium Artikel

Fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Premium-Testzugang an!

Ihre Vorteile:

  • Sofortiger Zugriff auf alle Artikel sowie das Archiv
  • Topaktuelle Branchen-Nachrichten
  • Drucken und Speichern aller Artikel

Sie sind bereits eilbote-Premium-Kunde?

Melden Sie sich jetzt an, lesen Sie diesen und andere geschützte Artikel und genießen Sie Ihre weiteren Premium-Vorteile!

Weitere Artikel zum Thema

weitere aktuelle Meldungen lesen