Schweinehaltung:

Am Wohl der Sauen arbeiten

Die Sauenhaltung ist einer der landwirtschaftlichen Produktionszweige, die in der Öffentlichkeit besonders kritisch diskutiert werden. Neben Vorhaltungen über eine vermeintliche Belastung der Umwelt stehen Vorwürfe über eine nicht artgerechte Tierhaltung im Fokus. Über den Bereich der Haltung von Sauen wird am Lehr- und Versuchszentrum Futterkamp der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein intensiv geforscht. Dr. Uwe Scheper, Kiel, hat das Zentrum besucht.

Schweinehaltung: Am Wohl der Sauen arbeiten

Schon nach wenigen Tagen öffnen sich im Abferkelabteil die Bewegungsboxen und bieten den Sauen deutlich mehr Platz.

 

Der Artikel ist leider nur für Premium-Kunden lesbar

Eilbote Premium Artikel

Fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Premium-Testzugang an!

Ihre Vorteile:

  • Sofortiger Zugriff auf alle Artikel sowie das Archiv
  • Topaktuelle Branchen-Nachrichten
  • Drucken und Speichern aller Artikel

Sie sind bereits eilbote-Premium-Kunde?

Melden Sie sich jetzt an, lesen Sie diesen und andere geschützte Artikel und genießen Sie Ihre weiteren Premium-Vorteile!

Weitere Artikel zum Thema

weitere aktuelle Meldungen lesen