Magazin Landtechnik

Scheppach :

Mehr Luft für den Rasen

Der neue Benzin-Vertikutierer SC40P von Scheppach hat eine Arbeitsbreite von 40 Zentimeter und bearbeitet mit seinem großen 45-Liter-Fangkorb Rasenflächen bis 1.500 m².

Scheppach: Mehr Luft für den Rasen

Der Benzin-Vertikutierer SC40P hat eine Leistung von 2,2 kW.

Wer Wert auf einen gesunden und gepflegten Rasen legt, wird diesen regelmäßig vertikutieren. Ein Vertikutierer, auch Rasenlüfter genannt, ritzt mit seinen Messern den Boden millimetertief auf und entfernt Unkraut, Moos und flächige Verfilzungen gründlich. Ein Benzinmodell bringt dabei mehr Unabhängigkeit und Leistung als ein Elektrovertikutierer. Der neue Scheppach SC40P Benzin-Vertikutierer hat eine Arbeitsbreite von 40 Zentimeter und bearbeitet mit seinem großen 45-Liter-Fangkorb auch für größere Rasenflächen bis 1.500 m2. Sein 4-Takt-Motor treibt die Walze mit ihren 18 Krallen mit 2,2 kW an und macht auch bei harten Böden und stärkeren Verfilzungen nicht so schnell schlapp, verspricht der Hersteller.

Die Arbeitshöhe des SC40P lässt sich am Handgriff in sechs Stufen von +5 bis -15 Millimeter einstellen. Zum einfachen Transport und zur platzsparenden Lagerung lässt sich der Handgriff zusammenklappen.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus