Magazin

Same Deutz-Fahr :

Traubenvollernter stechen positiv heraus

Geschäftsjahr 2019 endet trotz Umsatzrückgang mit höherem Gewinn

Same Deutz-Fahr: Traubenvollernter stechen positiv heraus

Rekordjahr für die Traubenerntemaschinen der Marke Grégoire: der Umsatz stieg von 54,9 Mio. Euro auf 70,7 Mio. Euro.

Die Same Deutz-Fahr Gruppe (SDF) hat das Geschäftsjahr 2019 trotz Umsatzeinbußen mit einem höheren Gewinn als 2018 abgeschlossen. Wie das Unternehmen mit Hauptsitz im italienischen Treviglio mitteilte, sank der Umsatz um 7,6 % auf 1,268 Mrd. Euro. Das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) belief sich auf 110 Mio. Euro oder 8,7 % des Umsatzes, verglichen mit 9 % im Geschäftsjahr 2018. Das Ergebnis vor Steuern lag mit 59,3 Mio. Euro jedoch deutlich über den 50 Mio. Euro des Vorjahres; der Nettogewinn stieg um 2,2 Mio. Euro auf 44,6 Mio. Euro.