Magazin

RWZ Rhein-Main :

Anbauberatung auf YouTube-Portal

Ab sofort findet der Austausch zu Acker- und Weinbau online statt

Aufgrund der wegen der Corona-Pandemie beste-henden Einschränkungen bietet die Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main (RWZ) ihren Kunden in einer neuen Playlist auf ihrem YouTube-Kanal ab sofort Beratungen für den Acker- und Weinbau an. Feldbegehungen und Weinbergrundgänge mit RWZ-Beratern sind aufgrund der Corona-Pandemie gemeinsam derzeit nicht möglich. Die Landwirtschaft benötige jedoch weiterhin fachlichen, regional-spezifischen Austausch mit entsprechenden Empfehlungen als Entscheidungshilfe. Deshalb habe die RWZ ihr Beratungsangebot nun kurzfristig um einen digitalen Kanal ergänzt.

Ziel sei es, jeweils aktuell über empfohlene Maßnahmen in den Bereichen Saatgut, Dünger und Pflanzenschutz zu berichten, erläuterte das Unternehmen. Dafür werde der bereits vor zwei Jahren eingeführte Broadcast „RWZ INSIDE“ mit der YouTube-Playlist „#digitalfields/#digitalvineyards“ erweitert.