Magazin Landtechnik

RWZ :

Kooperation in Kusel

Zum Jahresbeginn 2018 wird die Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eG (RWZ) mit der Steuer Landtechnik Handels GmbH aus Kusel gemeinsam Landmaschinen verkaufen.

RWZ: Kooperation in Kusel

Die Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eG (RWZ) übernimmt ab Januar 2018 das operative Geschäft der Steuer Landtechnik Handels GmbH aus Kusel. Es wird mit der ebenfalls in Kusel ansässigen RWZ-Agrartechnik am Standort der Firma Steuer unter Führung der RWZ zusammengelegt.

Von diesem Stützpunkt aus werden die Belegschaften beider Betriebsstellen künftig zusammen die Marken Fendt und Valtra sowie das RWZ-Markensortiment an Maschinen und Geräten in der schwerpunktmäßig von Milchviehhaltung und Ackerbau geprägten Region vertreiben. Der Werkstatt- und Ersatzteilservice der bislang von der Firma Steuer betreuten Marke Case/Steyr wird von dort aus ebenfalls weitergeführt. 


Darüber hinaus hat die jüngst gemeinsam mit der schweizerischen GVS gegründete und im Elsass ansässige Agro Rhin den Kauf des Fendt-Vertragshändlers SAS Manager mit Sitz in der Region um Toulouse und insgesamt drei Standorten erfolgreich abgeschlossen. 



Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus