Anzeige

Magazin Branche

Ritchie Bros. :

Preissteigerungen bis zu 15 Prozent

Nachfrage nach gebrauchten Baumaschinen und Landtechnik außergewöhnlich hoch

Ritchie Bros.: Preissteigerungen bis zu 15 Prozent

Das Auktionsgelände für gebrauchte Baumaschinen in Moerdijk in den Niederlanden.

Ritchie Bros. verzeichnet auf seinen E-Commerce-Plattformen eine bislang unerreicht hohe Nachfrage nach Gebrauchtmaschinen. Lange Vorlaufzeiten für neue Maschinen und eine außergewöhnlich hohe Produktivität in Schlüsselindustrien befeuern den Run auf gebrauchte Baumaschinen und auch Landtechnik. Im ersten Quartal 2021 verzeichnete man bei Ritchie Bros. im Jahresvergleich eine Steigerung um 47 Prozent beim Website-Traffic, während die Bieterregistrierungen sogar um 49 Prozent stiegen.
„Bei unseren Auktionen in Europa beobachten wir für Baumaschinen derzeit eine Preissteigerung von  durchschnittlich 10 bis 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr“, sagt Jeroen Rijk, Geschäftsführer EMEA & Lateinamerika bei Ritchie Bros. „So etwas habe ich in 25 Jahren in der Branche noch nie erlebt.“
Neben den Marktbedingungen führt Ritchie Bros. die verstärkte Aktivität auch darauf zurück, dass Käufer über die Auktionen schnell an einsatzbereite Geräte kommen. Seit März 2020 kommt im Wirtschaftsraum Europa, Naher Osten und Afrika ausschließlich das Online-Auktionssystem des Unternehmens zum Einsatz: Das Bieten auf Zeit ist einfach und bequem.


Anzeige