Magazin Landtechnik

Reil & Eichinger :

Hausmesse mit neuer Vorführarena

Die Hausmesse der Firma Reil & Eichinger in Nittenau war eine Erlebnismesse zum Ausprobieren von neuen Maschinen. Ein Highlight war ein Fendt mit 500 PS auf der Teststrecke.

Reil & Eichinger: Hausmesse mit neuer Vorführarena

Am Samstag konnten die interessierten Kunden die neusten Kräne und Steuerungen unter realen Bedingungen testen.

Vom 18. bis 20.10.2019 fand die Hausmesse der Firma Reil & Eichinger in Nittenau am Auhof statt. Am Freitag wurde die neue Werkstätte offiziell eröffnet. Interessenten konnten die neue Einrichtung begutachten und testen. Großer Andrang herrschte bei der Fendt Teststrecke, wo der Fendt 1050 mit über 500 PS auf einem Rundkurs getestet werden konnte.

Der Samstag stand ganz im Zeichen der Waldbauern. Bei den Teststationen konnten die interessierten Kunden die neusten Kräne und Steuerungen unter realen Bedingungen testen, was dem einen oder anderen die Kaufentscheidung sichtlich erleichterte. Eine Neuheit war u.a. die maschinelle Hochentastungsmaschine Patas, die rasant Baumstämme hochfährt und Äste abschneidet. Ziel ist es hierbei, bereits in jungen Jahren die unteren Äste zu entfernen, um in Jahrzehnten astfreies Wertholz ernten zu können. Eine große Rückewagenausstellung in Sonderlackierung wurde auf vielfachen Kundenwunsch realisiert, in verschiedenen Schlepperfarben, Kommunalfarben bis hin zu einem Feuerwehr- und THW-Rückewagen.

Begeistert zeigten sich die Besucher der neuen Vorführarena, hier wurden stündlich alle Maschinen vorgeführt. Ein Moderator führte gekonnt durch das Programm und erklärte die jeweiligen Maschinen. Nach Aussage einiger Zuschauer wurde die Ausstellung zur Erlebnissmesse.

Am Schausonntag schnitzte ein Holzkünstler mit einer Motorsäge aus Holzstämmen Figuren. Neu war in diesem Jahr eine Spendenaktion mit Glücksrad, jeder Teilnehmer, der für Sternstunden e.V. gespendet hatte, konnte einen kleinen Preis, welcher von Reil & Eichinger gestiftet wurde, mit nach Hause nehmen. Am Ende kam die stolze Summe von 1263,41€ zusammen, die Firma Reil & Eichinger rundete den Betrag noch auf 1500,00€ auf.



Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus