Anzeige

Magazin Branche

Reform :

Vorstand stellt sich neu auf

Hersteller für Bergland- und Kommunaltechnik strukturiert Spitze neu

Reform: Vorstand stellt sich neu auf

Dr. Clemens Malina-Altzinger (Mitte) übergibt den Staffelstab an Dr. Franz Haas (li.) und Mag. Reinhard Riepl (re.).

Das Familienunternehmen Reform mit Hauptsitz in Wels, Oberösterreich, stellt seine Führungsriege neu auf. Haupteigentümer Dr. Clemens Malina-Altzinger legt mit Juni 2021 seine Funktion als Vorstandsvorsitzender der Reform-Werke Bauer & Co Holding AG zurück und scheidet aus dem Vorstand aus. Er hat das Unternehmen 35 Jahre erfolgreich geführt. Mit Wirkung zu Dezember 2021 wird er in den Aufsichtsrat gewählt. Den Vorsitz im Vorstand der Reform-Werke Bauer & Co Holding AG übernimmt Mag. Reinhard Riepl. Er ist seit 2005 Vorstandsmitglied, langjähriger Mitarbeiter des Unternehmens und seit Oktober 2019 mit der industriellen Führung betraut. Gemeinsam mit Dr. Franz Haas bildet er künftig den Vorstand. Haas ist seit Frühjahr 2020 als Geschäftsführer im Unternehmen tätig und ab April 2021 Teil des Vorstands.


Anzeige