Anzeige

Magazin Wirtschaft

Recht :

Der Käufer trägt die Beweislast

BGH-Urteil zu fehlgeschlagenen Nachbesserungen

Recht: Der Käufer trägt die Beweislast

Die Maschine nachgebessert und trotzdem noch der gleiche Mangel? Der Käufer ist in der Beweispflicht.

Kein ungewöhnlicher Fall: Ein Händler verkauft an einen Landwirtschaftsbetrieb eine neue Landmaschine. Einige Wochen nach dem Kauf fällt eine Funktion an dieser Maschine aus, der Käufer reklamiert diesen Sachmangel beim Händler, woraufhin dieser im ...

 

Der Artikel ist nur für Premium-Kunden lesbar

2009-16

Sie sind noch kein eilbote-Premium-Kunde?

Fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Premium-Testzugang an!

Ihre Vorteile:

  • Sofortiger Zugriff auf alle Artikel sowie das Archiv
  • Topaktuelle Branchen-Nachrichten
  • Drucken und Speichern aller Artikel

Ja, ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimme diesen ausdrücklich zu.

Premium

Sie sind bereits eilbote-Premium-Kunde?

Melden Sie sich jetzt an, lesen Sie diesen und andere geschützte Artikel und genießen Sie Ihre weiteren Premium-Vorteile!

Premium

Anzeige