Magazin Landtechnik

Rauch :

Rauch4Future-Day: Schüler lernen Landtechnik kennen

Zu den zwei Event-Tagen beim Rauch4Future-Day hatte die Firma Rauch Landmaschinenfabrik jeweils 80 Schüler eingeladen.

Rauch: Rauch4Future-Day: Schüler lernen Landtechnik kennen

Rauch präsentierte Technik und Karrieremöglichkeiten im Event-Hangar E210 am Baden-Airpark.

„Eine gute Zukunft beginnt mit einer guten Ausbildung.“ Mit diesen Worten begrüßte Rauch-Geschäftsführer Martin Rauch am 06. und 07. Mai 2019 etwa 160 Jugendliche im Event-Hangar E210 am Baden-Airpark zum ersten Rauch4Future-Day. Zu den zwei Event-Tagen hatte die Rauch Landmaschinenfabrik GmbH jeweils 80 Schüler der Robert-Schuman-Schule Baden-Baden und der Realschule Schwarzach eingeladen.

Bei Führungen durch das Produktionswerk und der Ausbildungswerkstatt, Vorträgen und intensiven Gesprächen mit Auszubildenden, den Ausbildern und der gesamten Personalabteilung der Firma Rauch konnten sich die Jugendlichen ein umfassendes Bild von den zahlreichen Möglichkeiten im Unternehmen machen. Die Angebote reichen von einer Ausbildung zum Industrie- und Werkzeugmechaniker über Fachkräfte für Lagerlogistik, Verfahrensmechaniker für Oberflächenbeschichtung und Industriekaufleute bis hin zum dualen Hochschulstudium verschiedener Studienrichtungen.

Entsprechend groß war das Interesse bei den eingeladenen Schülern. Der lockere Rahmen im Anschluss mit Wraps, Hot-Dog-Stand, einer Bar mit alkoholfreien Cocktails und einem Sitzrasenmäher-Geschicklichkeitsparcours gab genügend Raum für konkrete Fragen und viele offene Gespräche. So konnten sich die Gäste einen guten Überblick verschaffen, welche Chancen und Entwicklungsmöglichkeiten das Unternehmen Rauch als Ausbildungsbetrieb bietet.

Auch aus Sicht von Martin Rauch war der Rauch4Future-Day ein voller Erfolg: „Gute und motivierte Mitarbeiter sind der Schlüssel für den langfristigen Erfolg unseres Unternehmens. Umso mehr freut uns natürlich das große Interesse, das wir in diesen zwei Tagen von Seiten der Schüler erleben durften.“


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus