Magazin Branche

Rauch :

Inlandsnachfrage treibt den Umsatz

Mit einem Zuwachs von 18 % Wirtschaftsjahr 2017/18 mit einem Umsatz von 75,6 Mio. Euro abgeschlossen

Der Umsatz der Rauch Landmaschinenfabrik GmbH ist im Wirtschaftsjahr 2017/18 um 18 % auf 75,6 Mio. Euro gewachsen. Wachstumsmotoren waren nach Unternehmensangaben einerseits die starke Nachfrage aus Deutschland. Anderseits erzielte Rauch ebenfalls hohe Zuwächse im Export.

Besonders dynamisch hätten sich die Absatzmärkte in Frankreich, England, Italien und Irland entwickelt. Rauch habe aber auch in Osteuropa, Nordamerika, Afrika und Asien die Marktanteile steigern können. Mittlerweile würden Landwirte und Lohnunternehmer aus 42 Ländern zu den Kunden zählen.

Für weiteres Wachstum hat der Hersteller in neue Schweißroboteranlagen und in eine neue Düngerstreuer-Testhalle investiert.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus