Magazin Branche

Ralle Landmaschinen GmbH :

Betrieb an die LFM Weise GmbH übergeben

Deutz-Fahr Vertriebspartner im sächsischen Großvoigtsberg sichert Unternehmensnachfolge

Ralle Landmaschinen GmbH: Betrieb an die LFM Weise GmbH übergeben

Feierliche Geschäftsübergabe in Großvoigtsberg. V.l.n.r: Rüdiger Günther (Regionalleiter SDF), Michael Weise, Dr. Christoph Ralle und Barbara Ralle.

Stabübergabe bei der Ralle Landmaschinen GmbH im südlichen Sachsen: Barbara und Dr. Christoph Ralle ziehen sich nach 29 Jahren aus der aktiven Geschäftsführung zurück und übergeben ihren Betrieb. Seit 1. Juni wird das Traditionsunternehmen unter der neuen Geschäftsführung von Dipl. Ing. Michael Weise in vollem Umfang am Standort Großvoigtsberg als LFM Weise GmbH fortgeführt. Die feierliche Übergabe fand am 7. Juni in Großvoigtsberg statt.

„Wir freuen uns sehr, dass wir einen erfahrenen Nachfolger für unseren Betrieb gefunden haben. Michael Weise wird unsere kundenorientierte Unternehmensstrategie konsequent fortführen, so dass unsere Kunden auch in Zukunft auf eine professionelle Beratung und einen erstklassigen Service zählen können“, so Dr. Christoph Ralle. Alle Mitarbeiter wurden von der LFM Weise GmbH übernommen und stehen Kunden und Interessenten weiterhin unter den bekannten Kontaktdaten zur Verfügung.

Die LFM Weise GmbH wird auch weiterhin an den bekannten Gepflogenheiten festhalten und alle Bereiche des bisherigen Betriebes fortführen. „Für die Kunden werden wir weiterhin als erfahrener Kooperationspartner zur Verfügung stehen. Unsere Kundschaft wird sich in erster Linie auf keine großartigen Änderungen gefasst machen müssen, nur dass der Servicebereich weiter verbessert werden soll“, so der frischgebackene Geschäftsführer Michael Weise. Der 45-jährige studierte Maschinenbauer ist ein Quereinsteiger in die Landtechnikbranche.

Die Ralle Landmaschinen GmbH wurde 1891 als kleine Pflugschmiede gegründet und hat sich zu einem bedeutenden Landmaschinenhändler in Sachsen entwickelt. Das Unternehmen beschäftigt 18 Mitarbeiter und ist seit 20 Jahren Vertriebspartner von Deutz-Fahr. Neben Landmaschinen vertreibt das Unternehmen auch Kommunaltechnik, Forst- und Gartengeräte und stellt selbst Bodenbearbeitungsgeräte und Ballenauflöser her.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus