Magazin Landtechnik

QMF :

Pioniere erhalten Urkunde

Die Zertifizierung „Qualifizierter Motorgeräte-Fachhandel“ feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Bestehen. Bei der Jahreshauptversammlung in Kuftstein wurden Pioniere der ersten Stunden ausgezeichnet.

QMF: Pioniere erhalten Urkunde

Die QMF-Pioniere der ersten Stunde.

„Fachhandel und fachhandelsorientierte Lieferanten sitzen in einem Boot. Gemeinsames Ziel ist das positive Abheben von anderen Vertriebskanälen durch die eigene Qualifizierung sowie die Sicherung des Fachhandelskanals für hochwertige Motorgeräte.“ Mit dieser Aussage startete im Jahr 2007 die Initiative „Qualifizierter Motorgerätefachhandel“, im Jahr 2008 gab es die ersten Audits.
Zehn Jahre später ist aus der Initiative ein eingetragener Verein geworden, 233 Fachbetriebe tragen inzwischen das Siegel „Qualifizierter Motorgeräte-Fachhändler.“

Auf der Jahreshauptversammlung des Vereins zeichnete Vorsitzender Georg Kersten – selbst einer der QMF-Gründer – einige anwesende Händler, Einkaufsgemeinschaften und Verbände der ersten Stunde für ihre zehnjährige Mitgliedschaft aus:

  • Bundesfachgruppe Motorgeräte (BuFa-Mot) aus Essen,
  • Götz Motorgeräte aus Kammerstein/Haag,
  • Greenbase/IRMS eG aus Esslingen,
  • Reinshagen Garten- und Motorgeräte aus Wuppertal,
  • Ströbel GmbH aus Rot am See,
  • Süddeutsche Motoristenvereinigung eG (Sümo) aus Neu-Ulm,
  • Verband der Motoristen (VdM) aus Essen.

Von den Herstellern, die QMF seit zehn Jahren begleiten, händigte Kersten Urkunden an Vertreter folgender Firmen aus:

  • Honda,
  • Stihl,
  • Tielbürger,
  • Viking.



Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus