Prozessketten:

Landtechnikhersteller möchten weg von digitalen Insellösungen

Verband fordert rechtsverbindliche Datenprotokolle, die diskriminierungsfrei zugänglich sein müssen

Prozessketten: Landtechnikhersteller möchten weg von digitalen Insellösungen

Die Datenprotokolle zwischen einzelnen Landmaschinen und anderen Beteiligten, zum Beispiel des Ernteprozesses, müssen standardisiert sein.

Die deutsche Landtechnikindustrie will angesichts globaler Herausforderungen wie Nachhaltigkeit und Ernährungssicherung künftig stärker auf die „digitale Durchgängigkeit“ von Prozessketten achten, die bislang oft unter Insellösungen einzelner ...

 

Der Artikel ist leider nur für Premium-Kunden lesbar

Eilbote Premium Artikel

Fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Premium-Testzugang an!

Ihre Vorteile:

  • Sofortiger Zugriff auf alle Artikel sowie das Archiv
  • Topaktuelle Branchen-Nachrichten
  • Drucken und Speichern aller Artikel

Sie sind bereits eilbote-Premium-Kunde?

Melden Sie sich jetzt an, lesen Sie diesen und andere geschützte Artikel und genießen Sie Ihre weiteren Premium-Vorteile!

Weitere Artikel zum Thema

weitere aktuelle Meldungen lesen