Pöttinger:

Werksausbau in Stoitzendorf

Drittes Produktionswerk in Österreich bei CFS

Pöttinger: Werksausbau in Stoitzendorf

Der Werksausbau wurde mit einer Investition von 4,5 Mio. Euro in acht Monaten umgesetzt.

Das österreichische Familienunternehmen Pöttinger hat im Vorjahr eine erfolgreiche Partnerschaft mit CFS Cross Farm Solution aus Stoitzendorf (AT) begonnen. Damit wurde im August 2021 mit mechanischen Kulturpflegemaschinen eine Lücke im  Ackerbau-Sortiment von Pöttinger geschlossen. Die  Akzeptanz der Maschinen am Markt und der dadurch gestiegene Absatz machten eine Investition in den Ausbau notwendig. Im Beisein von Eigentümern, Geschäftsführern, Mitarbeitenden und geladenen Gästen wurde das erweiterte Werk Ende Oktober feierlich seiner Bestimmung übergeben.

Der Werksausbau wurde mit einer Investition von 4,5 Mio. Euro in acht Monaten realisiert. Neben einer zusätzlichen Fläche von 1.750 m2 für Montage sind 600 m2 für Büros und Sozialräume entstanden. Insgesamt 30 Personen sind bei Pöttinger und CFS hier beschäftigt.

Weitere Artikel zum Thema

weitere aktuelle Meldungen lesen