Magazin Branche

Pöttinger :

Spatenstich fürs vierte Werk

Montagehalle mit 6.300 qm soll spätestens im Frühsommer 2021 fertig sein

Pöttinger: Spatenstich fürs vierte Werk

Pöttinger investiert 25 Mio. Euro in das neue Werk in St. Georgen, Österreich.

Pöttinger gab Ende April den Startschuss für den Bau eines neuen Werks in St. Georgen, fünf Kilometer entfernt von der Konzernzentrale Grieskirchen, Österreich. Mit einer Investitionssumme von 25 Mio. Euro wird in der ersten Bauetappe eine Montagehalle mit 6.300 qm errichtet. Spätestens im Frühsommer 2021 soll dort die Montage von Impress Rundballenpressen und Top 4-Kreisel-Schwadern starten.