Pflanzenschutz:

Bekämpfung des Westlichen Maiswurzelbohrers als Daueraufgabe

Bislang befristet erlassene Maßnahmen sollen dauerhaft gelten – Änderungsverordnung sieht zusätzlich Maßnahmen bei längerfristigem Befall vor – Antragsverfahren für Ausnahmen soll entfallen

Die Bekämpfung des Westlichen Maiswurzelbohrers in Deutschland wird zur Daueraufgabe. Eine vom Bundeslandwirtschaftsministerium vorgelegte Änderung der im Sommer dieses Jahres beschlossenen Eilverordnung sieht vor, dass die bislang befristet ...

 

Der Artikel ist leider nur für Premium-Kunden lesbar

Eilbote Premium Artikel

Fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Premium-Testzugang an!

Ihre Vorteile:

  • Sofortiger Zugriff auf alle Artikel sowie das Archiv
  • Topaktuelle Branchen-Nachrichten
  • Drucken und Speichern aller Artikel

Sie sind bereits eilbote-Premium-Kunde?

Melden Sie sich jetzt an, lesen Sie diesen und andere geschützte Artikel und genießen Sie Ihre weiteren Premium-Vorteile!

Weitere Artikel zum Thema

weitere aktuelle Meldungen lesen