Magazin Landtechnik

Pellenc :

So stark wie ein Rückenakku

Mit der Alpha-Produktreihe präsentiert Pellenc das erste Einsteck-Akkusystem, das es in Sachen Leistung, Ausdauer und Haltbarkeit mit Rückenakkus aufnehmen können soll. Zu der Reihe gehört die Heckenschere Helion Alpha und die Motorsense Excelion Alpha.

Pellenc: So stark wie ein Rückenakku

Ein über die Schulter laufender Tragegurt verlagert bei der Motorsense Excelion Alpha das Gewicht weg vom Handgelenk auf die Schulter.

Die neue Alpha-Produktreihe von Pellenc ist soll ein idealer Einstieg in die Welt der kabellosen und geräuscharmen Maschinen sein. Dazu gehören die Heckenschere Helion Alpha und die Motorsense Excelion Alpha. 

Erstmals verbindet Pellenc dabei Gerät und Akku zu einer Einheit: der Alpha-Akku wird einfach aufgesteckt und dient gleichzeitig Gegengewicht für die optimale Balance der Arbeitsgeräte. Mit 12 Ah und einer maximalen Ausgangsleistung von 3 kW bringt der Alpha 520 laut Hersteller die größte Leistung der am Markt verfügbaren Einsteckakkus auf. Wie alle Pellenc-Akkus der aktuellen Generation ist Alpha wassergeschützt nach IP54. Darüber hinaus erhalten alle Alpha-Akkus volle 3 Jahre Garantie auch für den intensiven gewerblichen Einsatz.

Die Alpha-Serie wird mit zunächst zwei Geräten sowie zwei Akkugrößen am deutschen Markt eingeführt: 

  • Die Heckenschere Helion Alpha ist ein 2,40 m langer Profi, der mit für Akkugeräte ungewöhnlichen 33 mm Zahnöffnung selbst stark verholzte Hecken zuverlässig bearbeiten soll. Die Klinge hat eine besondere Zahndicke von 2,25 mm. die Klinge kann mit dem neuen Verstellmechanismus auf zehn verschiedene Neigungswinkel zwischen -90 bis +45° Grad gesetzt werden. Der Motor hat drei Drehzahlstufen, die Schnittgeschwindigkeiten bis 3.800 pro Minute erreichen. Das Gerät arbeitet mit dem Steckakku Alpha 260.
  • Als Allrounder übernimmt die Motorsense Excelion Alpha das Mähen und Rückschneiden von Grünflächen. Eine hohe Drehzahl von 6400 Umdrehungen pro Minute bei 40 cm Schnittdurchmesser soll die Sense besonders effizient machen bei z.B. hohen Wiesen, dicht wachsenden Beeten und Böschungen. Mit dem schmal gehaltenen Schneidkopf empfiehlt sie sich zudem für den Präzisionsschnitt entlang von Rasenkanten, Mauern, Bordsteinen und rund um Solitäre. Der Alphacut-Schneidkopf mit einem Fadendurchmesser von 2,4 mm soll qualitativ hochwertiges Mulchen selbst bei hartem Gras ermöglichen. In Verbindung mit dem Alpha 520 Akku kann der Bediener mit der Excelion Alpha bis zu 3,5 Stunden arbeiten.

Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus