Anzeige

Magazin Landwirtschaft

Österreich :

Kostenfreies RTK

Freischaltung für die Land- und Forstwirtschaft seit 1. Februar

Österreichs Landwirte können seit dem 1. Februar 2021 die Vermessung nach dem Real-Time-Kinematic-(RTK)-Verfahren für eine bessere Genauigkeit von satellitengestützten Lenksystemen kostenfrei nutzen.

Mit dem Bundesamt sei ein Verwaltungsübereinkommen zur unentgeltlichen Bereitstellung des Austrian Positioning Service (APOS) für die Landwirtschaft abgeschlossen worden. Die Anmeldung zu dem Service soll laut den beiden Ministerien mithilfe des eAMA-PINs möglich sein. Die Registrierung werde über die Homepage der Landwirtschaftskammer Österreich erfolgen. Die Zugangsdaten würden anschließend den Landwirten innerhalb weniger Tage per E-Mail zugestellt.


Anzeige