Magazin Neuheiten

Oehler :

Neuer Langholzspalter im Programm

Produktpalette um die Forstmaschine mit 14 Tonnen Spaltkraft erweitert

Oehler: Neuer Langholzspalter im Programm

Der neue 14-Tonnen Langholzspalter ist in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich: mit Zapfwellenantrieb oder kombiniert mit Elektromotor und Zapfwelle.

Oehler bringt seinen neuen 14-Tonnen Langholzspalter auf den Markt, entsprechend der Norm DIN EN 609-1. Die Forstmaschine mit 14 Tonnen Spaltkraft hat laut Hersteller eine verschleißarme Gusspumpe und ist für den professionellen Einsatz geeignet. Serienmäßig ist das Gerät mit einer mechanischen Holzaufnahme/Stammhebevorrichtung ausgestattet, welche ein komfortables Arbeiten ermöglichen soll. Ein weiterer Sicherheitsstandard ist der zweifache Spaltgut-Haltebügel, der das gespaltene Holz auffängt sowie eine Zwei-Handschaltung. Zwei Spaltgeschwindigkeiten sind ebenfalls serienmäßig. Die Fahrvorrichtung mit dem dritten Rad ermöglicht einen einfachen Transport der Maschine. Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen gehören die Messingführungen, die Bodenplatte aus Vollstahl sowie ein integrierter Motorsägenhalter. Der niedrige Aufbau soll für eine einfache Stammaufnahme sorgen. Bei der Kombi Version ist der zusätzliche ausziehbare Standfuß enthalten.

Der Spalter ist in unterschiedlichen Ausführungen, mit Zapfwellenantrieb oder kombiniert mit Elektromotor und Zapfwelle, lieferbar. Die empfohlene Schlepperleistung liegt bei 33-50kW/45-70 PS.