Magazin Komponenten

NSK :

Gehäuselager nach JIS-Standard

NSK: Gehäuselager nach JIS-Standard

Die neuen J-Line-Gehäuselager gibt es in unterschiedlichen Baugrößen, Gehäusebauarten und Lagereinsätzen.

Die neuen J-Line-Lagereinheiten nach JIS-Standard („Japanese Industrial Standard“) sind in den sechs gängigsten Gehäusetypen mit Bohrungsdurchmessern von 12 bis 90 mm verfügbar. Sie eignen sich u.a. für den Einsatz in Landmaschinen, Anlagen der Zement- und Baustoffindustrie, in der Lebensmittel- und Verpackungstechnik sowie in den Bereichen Handling und Automation.

Mit der J-Serie führt NSK auch ein neues Verpackungsdesign auf dem europäischen Markt ein. Die Lagerauswahl wird dem Anwender durch einen neuen Wälzlagerkatalog erleichtert, der das gesamte Programm der Self-Lube-Lagereinheiten und der J-Line-Baureihe enthält. Dieser Katalog steht in englischer Sprache auf der NSK-Homepage zum Download bereit. www.nskeurope.com

 

 


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus