Magazin Branche

New Holland :

In die Händlernetzentwicklung investiert

Neubesetzung Abteilung Dealer Network Developement

Markus Schneider-Rumpf ist seit November 2017 bei New Holland für die Händlernetzentwicklung in Deutschland und Österreich verantwortlich. Er wechselte vom niederländischen Melktechnik- und Landmaschinenhersteller Lely zur CNH Industrial-Unternehmensgruppe mit Sitz in Heilbronn. In seiner Funktion berichtet Schneider-Rumpf sowohl an den Geschäftsführer der CNH Industrial Deutschland GmbH Vincenzo Cetani sowie an den Director Dealer Network Developement im New Holland Headquater Turin, Andrea Alpignano.

Als Leiter Marketing-Unternehmenskommunikation sowie als Mitglied des Management-Teams der Lely Deutschland GmbH konnte der studierte Diplom-Agraringenieur in den vergangenen fünf Jahren wertvolle Erfahrungen in der strategischen Händlerentwicklung sammeln. Zudem ist die Landtechnik-Branche dem 44-jährigen Rheinländer bereits aus seiner Tätigkeit für das DLG-Testzentrum Technik & Betriebsmittel in Groß-Umstadt bestens vertraut.

„Die Entwicklung unseres Händlernetzes, der Ausbau der Service- und Beratungskompetenz unserer Vertriebspart- ner sowie eine stetige Verbesserung unser Geschäftspartnerbeziehungen sind für uns eine der wichtigsten strategischen Aufgaben der Zukunft“, so Vincenzo Cetani, Geschäftsführer und Markenverantwortlicher für New Holland.

Unterstützt wird Schneider-Rumpf zukünftig von Victor Kelbler, der bereits im Mai 2017 intern von der Auftragsabwicklung in die Händlernetzentwicklung gewechselt ist. Der 31-jährige studierte Agrarökonom aus Stuttgart ist bereits seit fünf Jahren bei New Holland tätig und bringt für die zukünftigen Aufgaben Fachkompetenz sowie Fachwissen mit in die Abteilung ein.

Markus Schneider-Rumpf.

Markus Schneider-Rumpf.

Victor Kelbler.

Victor Kelbler.


New Holland

Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus