Magazin Landtechnik

Müthing :

Neuer Werksvertreter im Südwesten

Stefan Eckert übergibt die Müthing Werksvertretung mit der Verantwortung für das Gebiet Südhessen, Nord Baden-Württemberg und Nord-West Bayern an Dominik Falz.

Müthing: Neuer Werksvertreter im Südwesten

Nach 30 Jahren erfolgreicher Vertriebsarbeit übergeben (von links) Karin und Stefan Eckert ihre Werksvertretung an Dominik Falz (mit Tina Brand).

Der Mulcherspezialist Müthing hat die Nachfolge für das Gebiet Südhessen, Nord Baden-Württemberg und Nord-West Bayern neu geregelt. Nach 30-jähriger Tätigkeit hat Stefan Eckert die Werksvertretung und die Gebietsverantwortung für Mulchgeräte an Dominik Falz übergeben. Eckert hatte in seinem Gebiet neben anderen Produkten insbesondere die Müthing-Mulchgerätetechnik sehr gut etabliert.

Die Nachfolge hat Dominik Falz im Januar 2018 angetreten. Er hat eine Ausbildung zum Landmaschinenmechaniker und -meister absolviert. Seit 13 Jahren ist Falz in der Landtechnik tätig, zuletzt für sechs Jahre in der Funktion als Werkstattleiter für ein großes Handelsunternehmen im Landkreis Miltenberg (Bayern).
 Damit besitzt er laut Müthing beste Voraussetzungen, gute Gebietskenntnisse und kennt die speziellen Bedürfnisse der Händler und Endkunden in dieser Region.

Mit Übergabe der Werksvertretung übernimmt Dominik Falz auch das 2.700 qm große Grundstück mit 1.200 qm Hallenfläche im südhessischen Erbach. Dort finden sich ständig rund 120 sofort verfügbare Neumaschinen, genauso wie Verbrauchsmaterial und entsprechende Ersatzteile. Falz hat seine Tätigkeit schon im Oktober 2017 aufgenommen und wurde entsprechend eingearbeitet. 


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus