Magazin Landtechnik

Michelin :

Reifendruck wird während der Fahrt angepasst

Mit Zen@Terra führt Michelin eine Komplettlösung auf dem Markt ein, mit der Landwirte und Lohnunternehmer den Reifendruck ihrer Traktoren schnell und einfach regulieren können.

Michelin: Reifendruck wird während der Fahrt angepasst

Auf dem Feld ist ein niedriger Reifendruck für die bodenschonende und produktivitätssteigernde Arbeit sinnvoll.

Zen@Terra ist eine neue Reifendruck-Regellösung von Michelin. Mit nur zwei Klicks soll sich dabei der Reifenfülldruck während der Fahrt kontrollieren und je nach Einsatzbedingungen und Untergrund automatisch anpassen lassen.

Zen@Terra ist eine Kombination aus vier zusammenarbeitenden Elementen:

  • Der Reifen EvoBib mit Adaptive Design Technology, durch die er je nach Fülldruck seine Bodenaufstandsfläche verändert und den jeweiligen Anforderungen anpasst. 
  • Die zentrale Reifendruckregelanlage von PTG, die den Druck während der Fahrt nach Bedarf erhöhen oder absenken kann. 
  • Eine intelligente Steuereinheit („Smart Pressure Control Unit“, SPCU) zur Speicherung der individuellen Reifenfülldruckwerte für alle Anwendungen und Arbeitsgeräte eines landwirtschaftlichen Betriebs. 
  • Michelin Kundenservice, der für jeden Landwirt ein individuelles Ausstattungsangebot zusammenstellt.

Die Hauptkomponenten des Reifendruckregelsystems (RDS) sind Drehdurchführungen und Regelventile, die die Anpassung des Reifendrucks im EvoBib während der Fahrt mithilfe von Luft aus der Druckluftbremsanlage (oder eines zusätzlichen Druckluftkompressors) ermöglichen. Pneumatische und elektronische Steuergeräte sorgen für die richtige Dosierung des Fülldrucks.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus