Magazin Branche

Menke :

Agravis mit 100 Prozent

Dr. Menke zieht sich aus operativem Geschäft zurück

Dr. Andreas Menke steht der Geschäftsführung beratend zur Verfügung.

Dr. Andreas Menke steht der Geschäftsführung beratend zur Verfügung.

Rund 30 Jahre hat Dr. Andreas Menke (56) als geschäftsführender Gesellschafter das Großhandelsunternehmen für Landmaschinen-Ersatzteile Menke Agrar aus Soest geführt. Jetzt hat er sein Amt niedergelegt und zieht sich aus dem operativen Geschäft des Unternehmens zurück.

Bereits vor der Jahrtausendwende hatte der promovierte Diplom-Kaufmann die Chancen, die sich aus dem Trend zur Digitalisierung ergeben, erkannt. Daher hat er in das Internet-Kundenportal „Orgatop-Shop“ investiert, in dem Fachhandelskunden aus ganz Europa online einkaufen.

Um die Marktstellung des Unternehmens weiter auszubauen, beteiligte Dr. Andreas Menke im Juli 2016 die Agravis Raiffeisen AG Münster/Hannover am Unternehmen. Diese wird nun als alleiniger Gesellschafter die Menke Agrar GmbH weiterführen. Dr. Andreas Menke wird dem Vorstand der AG und der Geschäftsführung der Agravis Technik Holding GmbH künftig beratend zur Verfügung stehen.

Christiane Gaude übernimmt zusätzlich zu ihren Aufgaben in der Agravis Technik Holding GmbH die Geschäftsführung der Menke Agrar GmbH und wird die weitere Integration in die Agravis-Gruppe vorantreiben.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus