Mela:

Erster Spatenstich

Umgestaltung des Mühlengeezer Geländes in Angriff genommen - Dr. Backhaus spricht von akzeptabler Lösung zur weiteren Nutzung - Standortmängel sind vermehrt zutage getreten

Mit neuen Infrastrukturmaßnahmen soll die Mecklenburgische Landwirtschaftsausstellung (Mela) in Mühlengeez bei Güstrow an Profil und an Sympathie bei Ausstellern und Besuchern gewinnen. Mit dem symbolischen ersten Spaten-tich auf dem 10 ha großen ...

 

Der Artikel ist leider nur für Premium-Kunden lesbar

Eilbote Premium Artikel

Fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Premium-Testzugang an!

Ihre Vorteile:

  • Sofortiger Zugriff auf alle Artikel sowie das Archiv
  • Topaktuelle Branchen-Nachrichten
  • Drucken und Speichern aller Artikel

Sie sind bereits eilbote-Premium-Kunde?

Melden Sie sich jetzt an, lesen Sie diesen und andere geschützte Artikel und genießen Sie Ihre weiteren Premium-Vorteile!

Weitere Artikel zum Thema

weitere aktuelle Meldungen lesen