Magazin Landtechnik

Massey Ferguson :

Neue Traktorserie „Alpine“ für Viehbetriebe

Massey Ferguson erweitert seine Baureihe MF 3700 um drei zusätzliche Modelle.

Massey Ferguson: Neue  Traktorserie „Alpine“ für Viehbetriebe

Die Serie "Alpine" ist speziell für die Arbeit am Hang konzipiert.

Massey Ferguson (MF) baut das Angebot an höher spezifizierten Universaltraktoren im unteren Leistungssegment aus. Die zu Beginn 2018 eingeführte Baureihe 3700 richtete sich bislang an Winzer, Obstbauern sowie allgemein Betriebe mit Spezialanforderungen und bot bis dato bereits 76 verschiedene Modellvarianten. Jetzt bringt MF mit der Serie Alpine (MF 3700 AL) drei neue Modelle.

Mit 75, 85 oder 95 PS sind diese neuen kompakten Modelle nun speziell darauf ausgelegt, Standardarbeiten in Hanglagen bewerkstelligen. Hierdurch will MF eine Alternative für diejenigen bieten, für die ein MF 4700 Global Series (75 bis 95 PS) zu einfach ausgestattet oder ein MF 5700 S (95 bis 130 PS) zu groß ist.

Alle MF 3700 AL-Modelle sind mit einer breiten Standard- Kabine mit ebenen Kabinenboden oder mit einer besonders niedrigen Kabine erhältlich, welche die Gesamthöhe dann auf unter 2,44 m reduzieren kann. Das ist für Betriebe mit niedrigen Einfahrten bedeutsam. Die Traktoren sind auf einem längeren und breiten Chassis aufgebaut. Mit ihren kompakten Abmessungen und ihrer breiten Kabine seien die Traktoren MF 3700 AL ideal für Frontladerarbeiten und alle Einsätze rund um vielbeschäftigte Milch- und Viehbetriebe, so der Hersteller.


Massey Ferguson

Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus