Magazin Landtechnik

Maschio Deutschland :

Jetzt Hackgeräte von Gaspardo im Programm

Ab der Saison 2019 bietet Maschio Deutschland fünf Aktionsmodelle der Gaspardo-Hackgerätetechnik mit vier bis zwölf Reihen sowie mit oder ohne Düngerstreuer an.

Maschio Deutschland: Jetzt Hackgeräte von Gaspardo im Programm

Im Bild das sechsreihige Hackgerät HS 6 mit Düngerstreuer.

Maschio Deutschland nimmt die Gaspardo-Hackgerätetechnik neu in das Aktionsprogramm auf. Gaspardo bietet Maschinen für Aussaat und Pflanzenschutz in der Maschio-Gaspardo-Gruppe an. Dazu gehören Einzelkornsägeräte, Drillmaschinen, Pflanzenschutzgeräte und Hacktechnik. Gerade die Hackgeräte erleben in den vergangenen Jahren ein Comeback. Dies ist nicht alleine auf die steigende Anzahl von Bio-Betrieben zurückzuführen, sondern auch auf das gestiegene Bewusstsein der Vorteile im Pflanzenbau. Die Unkrautbekämpfung damit funktioniert auch bei bereits resistenten Unkräutern, bzw. wirkt jeder Hackgang vorbeugend gegenüber der Bildung neuer Resistenzen. Durch die Hackschare werden Verkrustungen, wie zum Beispiel nach Starkregen, gebrochen und die dadurch bessere Bodendurchlüftung fördert das Wurzelwachstum zusätzlich. Die bessere Wasseraufnahme begünstigt nicht nur das Pflanzenwachstum, sondern verhindert ebenso Bodenerosion.

Mit den Hackgeräten von Gaspardo hat der Kunde eine große Auswahl an Modellen. Das Einstiegsmodell HP verfügt über einen handklappbaren Rahmen und kann als vierreihiges Hackgerät bei Reihenabständen von 70 bis 75 cm oder als sechsreihiges Gerät mit einem Reihenabstand von 45 bis 50 cm konfiguriert werden. Auf Wunsch lässt es sich ebenso mit einen Düngerstreuer, einer Automatiksteuerung oder Stützrädern ausstatten. Bei der Version ohne Düngerstreuer ist ebenso ein Frontanbau am Schlepper möglich.

Das hydraulisch klappbare Hackgerät Typ HS steht als sechs- oder achtreihiges Hackgerät mit Reihenabständen von 70 bis 75 cm und zwölfreihig mit Reihenabständen von 45 bis 50 cm zur Verfügung. Als Zubehör gibt es für die sechs und achtreihige Ausführung einen Düngerstreuer mit 960 Liter Fassungsvermögen und pneumatischer Düngerunterstützung. Der Dünger wird hierbei über ein zusätzliches Gebläse präzise an die jeweiligen Reihen transportiert.

Des Weiteren kann das Gerät mit Stützrädern und Führungsscheiben für die Arbeit am Hang ausgestattet werden. Den optionalen Frontanbaubock liefert Maschio bei Ausstattung ohne Düngerstreuer für alle HS-Modelle.

Alle Aktionsmodelle verfügen über parallelogrammgeführte Hackaggregate, die sich mit Gummi- oder Stahltasträder stufenlos in der Arbeitstiefe einstellen lassen. Zum Schutz der Reihenkultur können alle Hackgeräte optional mit Schutzblechen oder gezackten Schutzscheiben ausgerüstet werden. Die gezackten Schutzscheiben eignen sich vor allem auf Mulchsaatflächen. Das Hackaggregat ist je nach Reihenabstand mit drei bzw. fünf gefederten Gänsefußscharen bestückt. Diese schneiden das Unkraut flächig ab und legen es durch den Vibro-Effekt oben ab, wo es schnell vertrocknen kann.

Die Gaspardo-Hackgeräte können auch mit dem kameragesteuerten Präzisionsschieberahmen „Intelligente“ oder mit einem Gaspardo-Fronttank kombiniert werden.


Herstellerdaten Maschio
Website: www.maschio.de

Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus