Magazin Wirtschaft

Maschinenbau :

Ein starker Oktober

Auslandsnachfrage mit Plus von 26 Prozent

Der Auftragseingang im deutschen Maschinen- und Anlagenbau lag im Oktober 2007 um real 20 Prozent über dem Ergebnis des Vorjahres, teilte der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) in Frankfurt mit. Das Inlandsgeschäft stieg um acht Prozent. Bei der Auslandsnachfrage gab es ein Plus von 26 Prozent im Vergleich zum Vorjahresniveau.

In dem von kurzfristigen Schwankungen weniger beeinflussten Dreimonatsvergleich August 2007 bis Oktober 2007 ergibt sich insgesamt ein Zuwachs von 14 Prozent im Vorjahresvergleich, bei den Inlandsaufträgen ein Plus von fünf Prozent und bei den Auslandsaufträgen ein Plus von 18 Prozent. „Nach dem relativ schwachen Ergebnis für den September ist die Branche im Oktober wieder auf ihren steilen Wachstumspfad eingeschwenkt. Die Inlandsnachfrage übertraf ihr Vorjahresniveau um real acht Prozent. Die Auslandsnachfrage legte sogar um ein sattes Viertel zu. Bei beiden Wachstumsraten spielen Großanlagengeschäfte nur eine geringe Rolle. Die Reichweite der Auftragsbestände betrug im Oktober 2007 6,3 Produktionsmonate gegenüber 5,5 Monaten im Oktober 2006“, kommentierte VDMA Chefvolkswirt Dr. Ralph Wiechers das Ergebnis.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus