Magazin

marks-3zet :

Biologischer Unkrautstopp aus Papier

WeedGuard Plus, ein Mulchpapier für Agrar-Anbauflächen und Gärten

marks-3zet: Biologischer Unkrautstopp aus Papier

Das WeedGuard Plus Papier eignet sich zur maschinellen Verlegung.

WeedGuard Plus ist ein biologisch abbaubarer Unkrautblocker aus Papier und findet seine Verwendung in der ökologischen und konventionell betriebenen Landwirtschaft, aber auch im privaten Bereich. Durch den Verzicht auf jegliche Art von Kunststoffen stellt WeedGuard Plus eine Alternative zu den herkömmlichen Kunststofffolien dar und genügt ökologischen Ansprüchen.

WeedGuard Plus verbessert die Ertragssituation und schafft für die Pflanzungen ein gesundes Umfeld.

WeedGuard Plus wird manuell oder maschinell ausgelegt und eignet sich für alle Bewässerungsmethoden. Es ist luft‐ und wasserdurchlässig, hält Starkregen stand und bewahrt die Wurzeln vor hoher Hitzeeinwirkung. Darüber hinaus schützt WeedGuard Plus die Pflanzungen vor Blütenfäule und anderen Krankheiten. Die gepflanzten Kulturen wachsen ohne Unkrautkonkurrenz und ohne Herbizide heran, das Wachstum beginnt früher und gesünder. Im Laufe der Wachstumsperiode zersetzt sich WeedGuard Plus. Restbestände werden nach der Ernte untergepflügt und fügen somit dem Boden zusätzlich organisches Material zu. Die Bio‐Zertifizierung nach EN 13432 steht bevor. Der Hersteller präsentiert das Produkt auf den Öko-Feldtagen in Bad Frankenhausen.

marks‐3zet mit Sitz in Mülheim an der Ruhr ist Weltmarktführer bei Unterlagebogen für den Offsetdruck sowie Systemhaus und Händler für wasserlose Druckvorstufentechnologie. Der jahrzehntelange Handel und die Erfahrung mit Papier standen Pate für die Entwicklung des biologisch abbaubaren Mulchpapiers WeedGuard Plus, das mit sofortiger Wirkung dem Markt zur Verfügung steht.

Kontakt: marks‐3zet GmbH & Co. KG, D-45478 Mülheim an der Ruhr, Projektmanagement WeedGuard Plus, Hermann Fischer, Telefon (02 08) 99 94 60, h.fischer@marks‐3zet.de, www.bio‐unkrautstopp.de