Anzeige

Magazin Branche

LVD Krone :

Standort Sülfeld ergänzt Vertriebsnetz

Ehemalige Busch-Poggensee Niederlassung zum 1. Juni offiziell übernommen – 20 zusätzliche Mitarbeiter

LVD Krone: Standort Sülfeld ergänzt Vertriebsnetz

Der LVD Krone ist ab sofort auch in Sülfeld vertreten (v.l.): Bernd Rabe (Kundendienstleitung LVD Krone Nord), Dorothee Renzelmann (Geschäftsführerin LVD Krone), Torsten Poggensee (Leitung LVD Krone Standort Sülfeld) und Fachberater Tobias Vandeck.

Mit Wirkung zum 1. Juni hat der LVD Krone die vormalige Busch-Poggensee Niederlassung in Sülfeld (Schleswig-Holstein) offiziell übernommen. Bereits Ende April hatte der amerikanische Landmaschinenhersteller John Deere die kommissarische Vertriebsverantwortung für die Region um Sülfeld dem LVD Krone übertragen, nachdem John Deere die Zusammenarbeit mit dem bisherigen Partner Busch-Poggensee kurzfristig gekündigt hatte. „Für uns kam das Angebot von John Deere zwar überraschend, aber gerade die Region rund um Sülfeld bietet ein strategisch hochinteressantes Potential, denn Sülfeld liegt nur rund 60 km nördlich von unserem Standort Alt-Mölln und schließt sich nahtlos an unser bestehendes Vertriebsgebiet an. Damit können wir nun die Region zwischen Hamburg, Lübeck und Bad Segeberg flächendeckend bearbeiten und so Synergien in den Bereichen Service, Vertrieb und Gebrauchtmaschinenvermarktung effizient nutzen“, berichten die Geschäftsführer des LVD Krone Dorothee Renzelmann und Ludger Gude.

Die Leitung des neuen LVD Krone Standorts in Sülfeld übernimmt Torsten Poggensee, der damit zu seiner früheren Wirkungsstätte zurückkehrt. „Auch die meisten Mitarbeitenden und Azubis werden den Kunden bestens bekannt sein, schließlich haben wir dem Großteil mitgeteilt, dass wir das Arbeitsverhältnis mit ihnen sehr gerne fortsetzen möchten“, so Renzelmann.

Mit dem neuen Standort in Sülfeld wächst das LVD Krone Team nun um 20 Mitarbeitende auf insgesamt mehr als 440 Beschäftigte, die an 18 Standorten in drei Regionen tätig sind: Emsland, Grafschaft Bentheim und Osnabrücker Land (LVD Krone West), Sachsen-Anhalt und Thüringen (LVD Krone Ost) sowie Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern (LVD Krone Nord).


Anzeige