Magazin Wirtschaft

Logistik :

Corona-Krise: Keine Maschinen – kein Transport

Im letzten eilboten kamen die Landmaschinenhändler zu Wort, die vor allem unter fehlenden Neumaschinen leiden. Wenn keine Maschinen produziert werden, werden auch keine transportiert. Wie sieht dann die Lage bei den Spediteuren aus? Joachim Fehrenkötter, Geschäftsführer des in der Landtechnik führenden Transportunternehmens Fehrenkötter Transport & Logistik GmbH in Ladbergen, gibt uns im eilbote-Gespräch einen Einblick.

Logistik: Corona-Krise: Keine Maschinen – kein Transport

Spedition Fehrenkötter stellt aktuell einen Auftragsausfall von rund 30 Prozent fest.

 

Der Artikel ist nur für Premium-Kunden lesbar

2020-18

Sie sind noch kein eilbote-Premium-Kunde?

Fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Premium-Testzugang an!

Ihre Vorteile:

  • Sofortiger Zugriff auf alle Artikel sowie das Archiv
  • Topaktuelle Branchen-Nachrichten
  • Drucken und Speichern aller Artikel

Ja, ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimme diesen ausdrücklich zu.

Premium

Sie sind bereits eilbote-Premium-Kunde?

Melden Sie sich jetzt an, lesen Sie diesen und andere geschützte Artikel und genießen Sie Ihre weiteren Premium-Vorteile!

Premium

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus