Magazin Elektrik | Elektronik | Komponenten

Liebherr :

Digitalkamera mit Sensorfunktion

Liebherr: Digitalkamera mit Sensorfunktion

Kamera mit Sensorfunktionen: Die MDC3 liefert Kantenbilder und optischen Fluss.

Seit zehn Jahren entwickelt und fertigt Liebherr mobile Digitalkameras, die auch in extremen Umweltbedingungen zuverlässig hochauflösende Bilder liefern sollen. Jetzt geht die dritte Generation der Digitalkameras an den Start. Das Modell MDC3 erfüllt den Schutzstandard IP6K9K. Dadurch eignet sich die MDC3 für den Einsätze in mobilen Arbeitsmaschinen.

Die MDC3 liefert hochauflösende Bilder im Format von 1.280 mal 960 Pixel und ist mit umfassenden Sensorfunktionen ausgestattet. Die Kamera erkennt Bewegungen im erfassten Bereich und kann die Bewegungsvektoren ermitteln. Basierend auf diesem optischen Fluss können auch Vorhersagen getroffen werden, wohin und wie schnell sich Objekte bewegen.

Die neue Digitalkamera liefert zudem Kantenbilder. Aufgrund dieser Kantenbild-Funktion eignet sich die MDC3 auch als Bildsensor in Systemen zur Umfelderkennung – und erhöht so die Betriebssicherheit von mobilen Arbeitsmaschinen.

Die integrierte HDR-Funktion (High Dynamic Range) sorgt dafür, dass auch bei schlechten Lichtverhältnissen wichtige Bilddetails verfügbar bleiben – hochkontrastreiche Bilder ohne Über- oder Unterbelichtungen. Damit sollen die Sensoren auch bei wechselhaften Umweltbedingungen voll funktionieren.

Liebherr-Components AG
CH-5415 Nussbaumen AG
Telefon 00 41-56-2 96 43 00
Telefax 00 41-56-2 96 43 01
www.liebherr.com


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus