Magazin Neuheiten

Lechler :

Spezialist für umweltschonenden Pflanzenschutz

Lechler: Spezialist für umweltschonenden Pflanzenschutz

Mit dem ContiCleaner lässt sich die kontinuierliche Innenreinigung von Pflanzenschutzspritzen optimieren.

Der CanCleaner 60 wurde speziell für die Kanisterreinigung entwickelt.

Der CanCleaner 60 wurde speziell für die Kanisterreinigung entwickelt.

Das neue patentierte Lechler ESV (Elektrisches-Schließ-Ventil) besteht aus einer Einheit und trägt durch seine einfache Verkabelung, die geringe Stromaufnahme, die patentierte Laderegelung, einen Energiespeicher im Ventil, die Not-Aus-Funktion, die Selbstkonfiguration der Ventile im Verband über CAN Bus, eine kurze Schaltzeit sowie die permanente Überwachung der Ventile zu einem hohen Anwendernutzen bei.

Die elektrische Einzeldüsenschaltung im Feldspritzgestänge mit dem ESV Ventil ist ein entscheidender Baustein hin zum Smart Farming. Die ESV Ventile passen auf alle gängigen Einfach- und Mehrfachdüsenträger. Die Montage am Feldspritzgestänge ist äußerst leicht und erfolgt schnell über Stecker und Buchse. Die Praxistauglichkeit wurde im Labor und bei mehrjährigen Feldtests mit über 1.000 ha Einsatzfläche bei Pflanzenschutzanwendungen wie auch bei Flüssigdüngerapplikation nachgewiesen.

Mit dem CanCleaner 60 stellt Lechler eine Weiterentwicklung der Baureihe MiniWhirly zur Kanisterreinigung von Pflanzenschutzmittelgebinden vor. Erstmals folgt der CanCleaner 60 als Kanisterreinigungsdüse der ISO Norm 10625. Es handelt sich bei dieser Düsenvariante um einen selbstdrehenden kugelgelagerten Rotationsreiniger mit Flachstrahldüsen. Mit dem neuen CanCleaner 60 lässt sich die Reinigungsleistung laut Lechler im Vergleich zu am Markt verfügbaren Kanisterreinigungsdüsen nahezu verdoppeln.

Punkteinträge vermeiden

Der kontinuierlichen Innenreinigung des Spritztanks von Pflanzenschutzgeräten kommt eine hohe Bedeutung zu. Immer mehr Neugeräte werden mit diesem Reinigungsverfahren ab Werk ausgestattet. Auch die Nachrüstung bestehender Pflanzenschutzgeräte ist sinnvoll, da Rückstände relativ schnell und gründlich aus der Feldspritze entfernt werden. Das Verfahren ist ein wichtiger Bestandteil, um „Punkteinträge“ laut Wasserrahmenrichtlinie zu vermeiden.

Mit der Baureihe ContiCleaner stellt Lechler eine neue Baureihe zur kontinuierlichen Innenreinigung der Spritztanks von Pflanzenschutzgeräten vor. Erstmals werden die Innenreinigungsdüsen gemäß der ISO Norm 10625 entsprechend in der Düsengröße bezeichnet und farbcodiert. Insgesamt umfasst die Baureihe vier Größen 12, 25, 30 und 60. Damit sind bei 3 bar Druck Volumenströme von 5, 10, 12 und 25 l/min abzubilden.

www.lechler-agri.com


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus