Magazin Neuheiten

Lechler :

Hohe Reinigungsleistung

Ob großer Tank oder kleine Düse – Lösungen für Reinigung und Applikation

Lechler: Hohe Reinigungsleistung

Selbstdrehender Rotationsreiniger CanCleaner (links). ContiCleaner für die Nachrüstung.

Mit der Cleaner-Serie von Lechler lässt sich die Reinigungsleistung für Kanister und Tanks spürbar verbessern. Laut Lechler-Angaben kann sie nahezu verdoppelt werden. Beim CanCleaner handelt es sich um einen selbstdrehenden kugelgelagerten Rotationsreiniger mit Flachstrahldüsen. Mit dem System wird Lechler den wachsenden Anforderungen an die Spritzeninnenreinigung gerecht.

Für die Baureihe ContiCleaner bietet Lechler zur einfachen Montage von außen das Montagesystem CleanerFix an. Es muss nur ein Loch in den Behälter gebohrt werden, dann kann die Düse bequem von außen montiert werden. Ideal auch bei Nachrüstung älterer Geräte – es muss nicht in den Behälter eingegriffen oder gar eingestiegen werden.

WallCleaner sorgt bei der Innenreinigung von Einspülschleusen für eine Verbesserung des Anwenderschutzes und verhindert die Bildung von Rückständen. Dabei werden die Wandflächen der Einspülschleuse komplett bis unter den Rand gereinigt.

Darüberhinaus hat Lechler sein Düsenprogramm erweitert. Die Düsenbaureihe IDK 120 wurde um die Düsengrößen -08 und -10 ergänzt. Dies ermöglicht die Applikation von größeren Aufwandmengen – auch bei höheren Fahrgeschwindigkeiten. Das Programm der Baureihe ID 120 wurde um die Größe -10 ergänzt, die Standarddüse ST 110 hat mit der Größe -025 ebenfalls Zuwachs erfahren. Die neue Düsenbaureihe FS rundet das Angebot an Düsen für die Flüssigdüngung von Lechler ab. Es handelt sich dabei um eine Mehrlochdüse mit optimierter Querverteilung.

Halle 8, Stand 22


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus