Magazin Landtechnik

:

Landtechnikertreff in Stuttgart

Die Agrartechnikbranche trifft sich in diesem Jahr zur 76. Internationalen Tagung LAND.TECHNIK am 20./21. November 2018 in Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart.

: Landtechnikertreff in Stuttgart

Branchentreff bei der 76. Tagung LAND.TECHNIK am 20. und 21. November 2018 in Leinfelden- Echterdingen bei Stuttgart.

Die 76. Internationale Tagung LAND.TECHNIK findet am 20. und 21. November 2018 in Leinfelden-Echterdingen statt. Das Tagungs- und Kongresszentrum „Filderhalle“ ist ideal an den Großraum Stuttgart und an dessen Flughafen angebunden. Bereits am Vortag, dem 19. November, lädt das Institut für Agrartechnik der Universität Hohenheim zum traditionellen Landtechnikertreff ein. Zu dieser Auftaktveranstaltung stellen die Mitarbeiter des Instituts ihre Forschungsprojekte vor. Anschließend ist intensives Netzwerken angesagt.

Forschung und Lehre am Standort Hohenheim sind vor dem Hintergrund des 200jährigen Universitätsjubiläums auch Gegenstand des Eröffnungsplenarvortrags von Frau Prof. Korinna Huber, Prorektorin für Lehre der Universität. In insgesamt 48 Vorträgen in drei parallelen Zügen bietet die Tagung umfassend Gelegenheit, sich über neueste Trends und Entwicklungen in der Landtechnik zu informieren .Im Zentrum der Tagung LAND.TECHNIK stehen die Mensch-Maschine- Interaktion, Datenmanagement und Automatisierung, Neuerungen bei mobilen Arbeitsmaschinen sowie die Weiterentwicklungen im Bereich der Antriebstechnik. Außerdem wird die Verbesserung der Fahrdynamik bei Traktoren sowie der große Bereich Smart Farming thematisiert. In der Abschluss-Keynote stellt Andreas Prankl, Gründer des österreichischen Startups „Farmdok“ die Entwicklung von IT-Lösungen für die Landwirtschaft vor.

Die Tagung LAND.TECHNIK findet unter fachlicher Trägerschaft des VDI-Fachbereichs Max-Eyth-Gesellschaft Agrartechnik statt. Den Vorsitz des Programmausschusses hat Prof. Dr.-Ing. Henning J. Meyer, Leiter des Fachgebietes Konstruktion von Maschinensystemen an der TU Berlin, inne.
Die Tagungssprachen sind Deutsch und Englisch.

Anmeldung und Programm unter www.vdi-wissensforum.de/landtechnik oder über das VDI Wissensforum Kundenzentrum, Postfach 10 11 39, 40002 Düsseldorf, E-Mail: wissensforum@vdi.de, Telefon: +49 211 6214-2 01, Telefax: -154.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus