Magazin Finanzen

Landtechnikaktien :

Favoritenwechsel an der Börse

Die börsennotierten Landtechniker halten sich bei ihren Prognosen für das Gesamtjahr und das kommende Jahr deutlich zurück. Allen voran der Branchenprimus John Deere. Dafür ist es einigen Konzernen gelungen, ihre Margen und damit Gewinne ordentlich zu steigern. Bei den Aktienkursen hat sich das allerdings nicht sonderlich ausgewirkt. Investments in die Branche sollten deshalb als langfristige Anlage gesehen werden.

John Deere & Co

Im ersten Halbjahr trat der Aktienkurs auf der Stelle, mit einer großen Delle im Mai, als die Aussichten für das kommende Geschäftsjahr (bei Deere nicht identisch mit dem Kalenderjahr) berichtigt wurden.

Deere-Boss Samuel R. Allen hatte gerade bei ...

 

Der Artikel ist nur für Premium-Kunden lesbar

2019-33

Sie sind noch kein eilbote-Premium-Kunde?

Fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Premium-Testzugang an!

Ihre Vorteile:

  • Sofortiger Zugriff auf alle Artikel sowie das Archiv
  • Topaktuelle Branchen-Nachrichten
  • Drucken und Speichern aller Artikel

Ja, ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimme diesen ausdrücklich zu.

Premium

Sie sind bereits eilbote-Premium-Kunde?

Melden Sie sich jetzt an, lesen Sie diesen und andere geschützte Artikel und genießen Sie Ihre weiteren Premium-Vorteile!

Premium

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus