Magazin Wirtschaft

Landtechnik Russland :

So wenig Traktoren in Putins Reich?

Eine Agenturmeldung bezifferte die Jahresproduktion der russischen Traktorenwerke auf lediglich 3.255 Einheiten. Die eilbote Redaktion bezweifelte diese Zahl und fragte Dr. Thomas Tanneberger, lange Jahre Agrarjournalist und Projektleiter in Russland und der Ukraine, heute Unternehmensberater bei der IAK Agrar Consulting in Leipzig. Weiterhin beobachtet er den Landmaschinenbau in Osteuropa und Ostdeutschland aufmerksam. Hier kommentiert er die sonderbaren Zahlen.

Landtechnik Russland: So wenig Traktoren in Putins Reich?

Das ehemalige Kirow-Werk, heute Petersburger Traktorenwerk, gehört zu den bedeutendsten russischen Herstellern. Im Bild der K744r.

Zunächst ist zu bemerken, dass die deutsche Nachrichtenagentur einfach falsch abgeschrieben hat: In der Originalmeldung der Branchenvereinigung „Rosspezmash“, die einen Auftritt ihres Präsidenten im Föderationsrat am 24.1.2020 reflektiert, ist die ...

 

Der Artikel ist nur für Premium-Kunden lesbar

2020-11

Sie sind noch kein eilbote-Premium-Kunde?

Fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Premium-Testzugang an!

Ihre Vorteile:

  • Sofortiger Zugriff auf alle Artikel sowie das Archiv
  • Topaktuelle Branchen-Nachrichten
  • Drucken und Speichern aller Artikel

Ja, ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimme diesen ausdrücklich zu.

Premium

Sie sind bereits eilbote-Premium-Kunde?

Melden Sie sich jetzt an, lesen Sie diesen und andere geschützte Artikel und genießen Sie Ihre weiteren Premium-Vorteile!

Premium

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus