Anzeige

Magazin Wirtschaft

LandBauTechnik Bundesverband :

DSI: Krone verteidigt seine Spitzenposition

Horsch und Claas wieder unter den Top Drei – Zufriedenheitswert von 2020 zu 2021 leicht gesunken

LandBauTechnik Bundesverband: DSI: Krone verteidigt seine Spitzenposition

Die drei Erstplatzierten aus dem letzten Jahr – Krone, Horsch und Claas – können das Rennen wieder für sich entscheiden.

In einer virtuellen Pressekonferenz stellte der LandBauTechnik Bundesverband kürzlich die aktuellen Ergebnisse des „Zufriedenheitsbarometers Landtechnik“ (ausgenommen Traktoren) vor. 

Die Teilnahme an der Umfrage, die im Februar/März dieses Jahres stattfand, ist gegenüber dem Vorjahr gestiegen: 578 Rückmeldungen (100 mehr als 2020) sind in der Geschäftsstelle eingegangen. In 16 Kategorien galt es dabei – analog zu Schulnoten – Bewertungen abzugeben. 21 Fabrikate waren auswertbar. Einige Hersteller konnten in diesem Jahr nicht in die Bewertung aufgenommen werden, da zu wenig Nennungen eingegangen waren. Dazu gehören beispielsweise Grimme, Maschio und Deutz-Fahr.

Anzeige

Auch wenn die Vergleichbarkeit mit dem Vorjahr nicht in allen Punkten gegeben ist: Die Gesamtzufriedenheit ist in 2021 mit 14,0 Punkten im Vergleich zum letzten Jahr mit 14,4 Punkten leicht gefallen.

Top Drei bleiben konstant

Während im Durchschnitt die allgemeine Zufriedenheit leicht gesunken ist, legen alle Hersteller auf den Top-Plätzen nochmal zu: Sieger in der Gesamtzufriedenheit ist mit 17,2 Punkten Krone – 0,5 Punkte mehr als in der letzten Befragung. Horsch konnte sich um einen Punkt verbessern und erreichte mit 17,0 Punkten wieder den zweiten Platz. Claas sichert sich mit 15,7 Punkten ebenfalls einen Platz auf dem Siegertreppchen. Während die besten Drei ihre Platzierung aus dem letzten Jahr bestätigen konnten, gab es im Mittelfeld einige Veränderungen. Ganze sechs Plätze gut machen konnte der Hersteller Rauch, der sich mit einem Plus von 2,0 Punkten vom zehnten auf den vierten Platz vorgekämpft hat. Dafür wird Fendt mit minus 0,5 Punkten von Platz 4 auf Platz 9 verdrängt. Weidemann, Strautmann, Müthing und Kverneland schaffen erstmals den Sprung unter die Top 15. Den stärksten Zuwachs verzeichnet Weidemann und sichert sich den fünften Platz mit 14,3 Punkten. Die Hersteller Kramer, Pöttinger und Lemken bilden mit leichten Veränderungen zum Vorjahr das solide Mittelfeld.

Rauch punktet beim Fabrikatsimage

Insgesamt am zufriedensten ist der Fachhandel über alle Marken mit der fabrikatsseitig gebotenen Produktpalette, mit 15,7 Punkten der Bestwert aller Kategorien. Im Vorjahr lag der Wert noch bei 16,3 Punkten.

Sieger in diesem Segment ist Horsch und verteidigt mit 18,9 Punkten den ersten Platz. Krone schiebt sich mit einem kleinen Plus von 0,8 Punkten von Platz 3 auf Platz 2 vor. Dritter ist in diesem Jahr Rauch. Mit plus 1,9 Punkten lässt das Fabrikat den letztjährigen Platz 12 weit hinter sich. Ebenfalls Gewinner in dieser Kategorie ist Weidemann. Mit einem satten Plus von 3,4 Punkten ist der Fünfzehnte vom letzten Jahr nun Vierter. Die größten Einbußen in dieser Kategorie verzeichnen Väderstad und Fendt. War Väderstad im letzten Jahr noch Zweiter, findet sich das Unternehmen jetzt mit minus 4,5 Punkten auf Platz 17 wieder. Der letztjährige Vierte Fendt fällt mit minus 4,8 Punkten auf Platz 12 zurück.

Garantiekonditionen bleiben Sorgenkind

Auf die Frage nach dem Zufriedenheitsgrad bei der Unterstützung im Management von Gebrauchtmaschinen gab es hingegen die schlechtesten Werte – wie auch schon im Jahr zuvor. Der Durchschnitt über alle Fabrikate lag bei der aktuellen Auswertung bei 12,3 und sinkt damit im Vergleich zum Vorjahr nochmals um 0,6 Punkte. Platz 1 und 2 sichern sich wieder Krone und Claas. Kramer übernimmt mit 16,0 Punkten den dritten Platz von Grimme, da bei diesem Hersteller nicht genug Rückmeldungen für eine Auswertung vorlagen. Auch in dieser Kategorie konnte sich Weidemann stark verbessern. Schaffte es dieses Fabrikat letztes Jahr nicht einmal unter die ersten Fünfzehn, sichert es sich jetzt mit 15,1 Punkten den vierten Platz.

Auch der Zufriedenheitsgrad beim Hersteller-Händler-Verhältnis geht von 15,1 auf 14,7 Punkte leicht zurück. Krone schiebt sich mit 17,8 Punkten von Platz 2 an die Spitze und verweist Horsch auf Platz 2. Auch in diesem Segment muss Fendt Einbußen hinnehmen und verlässt den dritten Platz. Mit minus 1,2 Punkten ist der Hersteller Achter der aktuellen Auswertung. Diesjähriger Dritter ist Pöttinger mit 16,4 Punkten. Kramer verzeichnet ein Plus von 1,5 Punkten und wird dafür mit Platz 4 belohnt. Den größten Zuwachs verbucht Claas und macht mit einem Plus von 2,2 Punkten ganze neun Plätze wett und landet somit auf Platz 6.

Zufriedenheitsanalyse: Ranking der besten 21 Fabrikate

Auf einer Skala von Null („ganz schlecht“) bis 20 („bestens“) bewerten die Fachbetriebe in Deutschland ihre Landtechnik-Lieferanten.


Anzeige