Anzeige

Magazin Wirtschaft

LandBauTechnik Bundesverband :

Stefan Sprock in Climmar-Präsidium gewählt

Das Vorstandsmitglied des LandBauTechnik Bundesverbands folgt auf Ludger Gude

LandBauTechnik Bundesverband: Stefan Sprock in Climmar-Präsidium gewählt

Stefan Sprock ist neu im Präsidium des europäischen Dachverbands Climmar.

Ludger Gude scheidet nach über sieben Jahren Vorstandsarbeit aus.

Ludger Gude scheidet nach über sieben Jahren Vorstandsarbeit aus.

Auf der digitalen Jahreshauptversammlung des europäischen Dachverbands Climmar Mitte Januar 2022 wurde Stefan Sprock als deutscher Kandidat gemeinsam mit Roberto Rinaldin aus Italien, Stéphane Leblond aus Frankreich und Howard Pullen aus Großbritannien ins Präsidium von Climmar gewählt.
Sprock ist 48 Jahre alt und leitet die B+S Landtechnik GmbH mit rund 100 Mitarbeitern an vier Standorten im Nord-Osten Deutschland in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Brandenburg. Seit Januar 2019 ist er Mitglied im Vorstand des LandBauTechnik Bundesverbands e.V. 
Mit den Neuwahlen ergeben sich einige Änderungen im Präsidium der Climmar. Ludger Gude, auch Vizepräsident des LandBauTechnik Bundesverband, scheidet nach über sieben Jahren Vorstandsarbeit aus. Außerdem verlassen Präsident Erik Hogervorst und Generalsekretär Jelle Bartlema, beide aus den Niederlanden, sowie Pierre Prim (Frankreich) turnusgemäß das Präsidium.

Anzeige

Anzeige