Magazin Wirtschaft

LandBauTechnik Bundesverband :

Erwartungen sehr optimistisch

LandBauTechnik Bundesverband: Erwartungen sehr optimistisch

Der Ersatzteilbereich legte im dritten Quartal um 5,3 Prozent zu.

Die Branchenkonjunktur Land- & Baumaschinen hat sich erholt, die positive Entwicklung der ersten Quartale 2017 zeigt sich stabil: Die Mitglieder des LandBauTechnik Bundesverbandes meldeten für das dritte Quartal 2017 einen Umsatzanstieg von im Durchschnitt +4,9 % gegenüber dem Vorjahresquartal.

Dabei sind für alle Umsatzträger Pluswerte gemeldet, am stärksten entwickelte sich der Ersatzteilbereich mit +5,3 %, gefolgt vom Maschinenhandel (+4,8 %) und der Werkstatt (+3,2 %); der Neumaschinenhandel zeigt sich erstmals wieder ordentlich positiv (+2,5 %), die Entwicklung bei den Gebrauchtmaschinen zeigt ebenfalls nach oben (+6,0 %).

Auf der Kostenseite stiegen der Personalbereich bei nahezu unverändertem Personalbestand leicht an (+2,5 %), die Betriebskosten stiegen erneut nur marginal (+0,5 %). Das Maschinenlager war leerer als im Vorjahreszeitraum, der Teilebestand blieb etwa gleich. Die Investitionen zogen erneut leicht an (+1,1 %).

Die Erwartungslage stellt sich sehr optimistisch dar: Nur 5 % erwarten weniger Umsatz, 50 % Gleichstand und 45 % eine weitere Steigerung beim Umsatz – das bezieht sich dezidiert auf den Neumaschinenbereich: 4 / 43 / 53 (in Prozent der Fachbetriebe erwarten es hier schlechter / gleich / besser).


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus