Magazin Landtechnik

KWF :

Zehn Geräte erhalten Siegel „KWF-Profi“

Das Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e. V. (KWF) hat zehn neue Gebrauchswertzeichen "KWF-Profi" vergeben. Für 39 Produkte hat das KWF die Anerkennung verlängert.

KWF: Zehn Geräte erhalten Siegel „KWF-Profi“

Auch die Motorsäge MS 462 C erhielt das Siegel "KWF-Profi".

Die Mitglieder des Fachausschusses "Geräte & Werkzeuge" des Kuratoriums für Waldarbeit und Forsttechnik e. V. (KWF) haben bei ihrer letzten Sitzung am 19. und 20. April zehn neue Gebrauchswertzeichen "KWF-Profi" vergeben. Für 39 Produkte die Anerkennung verlängert.

Unter der Leitung des Vorsitzenden des Fachausschusses, Dr. Sebastian Paar, begutachtete der Ausschuss neu untersuchte forstliche Geräte und Werkzeuge. Dazu wurden die Praxisberichte aus den KWF-Außenstellen ausgewertet und die Ergebnisse der intensiven sicherheitstechnischen Überprüfungen auf den Prüfständen in der KWF-Zentralstelle einbezogen.

Von den angemeldeten Neuprüfungen wurden eine Motorkettensäge, vier Astscheren und fünf Ästungssägen mit "KWF-Profi" ausgezeichnet.

Motorkettensäge:

  • MS 462 C (Stihl)

Astscheren:

  • Bypass Astschere 4210 (Julius Berger GmbH & Co. KG)
  • Bypass Astschere 4214 (Julius Berger GmbH & Co. KG)
  • Bypass Astschere LP 40 (ARS Corporation)
  • Amboss Astschere LPA 30 (ARS Corporation)

Ästungssägen:

  • PS-32LL (ARS Corporation)
  • UV-37 PRO (ARS Corporation)
  • CT-37 PRO (ARS Corporation)
  • UV-42 PRO (ARS Corporation)
  • CT-42 PRO (ARS Corporation)

Zwei weiteren Produkten konnte kein KWF-Gebrauchswertzeichen zugesprochen werden. Den Herstellern wurden Auflagen erteilt oder es sind intensivere Untersuchungen erforderlich. Danach entscheidet der Fachausschuss erneut über die Anerkennung.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus