Magazin Landtechnik

Kverneland :

Aus grün wird rot: Erntemaschinen nur noch von Vicon

Mit dem Ende des Lizenzvertrages zwischen SDF und Kverneland geht der norwegische Hersteller einen weiteren Schritt in Richtung Komplettanbieter.

Kverneland: Aus grün wird rot: Erntemaschinen nur noch von Vicon

"Bei uns steht nicht das farbliche Design im Fokus, sondern die Verlässlichkeit und Effizienz", sagt Niels Veltmann, Geschäftsführer der Kverneland Group Deutschland.

Mit der Futtererntetechnik aus dem Hause Vicon will die Kverneland Group insbesondere Futterbaubetrieben jetzt ein Gesamtpaket anbieten. Seit dem 1. September 2017 werden die von der Kverneland Group hergestellten Futtererntemaschinen ausschließlich unter der Marke Vicon weitergeführt. Vorher gab es einen Lizenzvertrag, wonach die Maschinen unter der Marke Deutz-Fahr auf den Markt kamen. Für den Anwender soll sich jetzt nichts ändern.

Niels Veltmann, Geschäftsführer der Kverneland Group Deutschland, dazu: „Natürlich ist dies ein wichtiger Schritt zur Zusammenführung unserer Marken. Aber noch wichtiger ist es für uns, dass unsere Kunden weiterhin ihr bewährtes Produkt finden. Denn bei uns steht nicht das farbliche Design im Fokus, sondern die Verlässlichkeit und Effizienz unserer Maschinen.“

Vicon blickt auf eine langjährige Erfahrung zurück und ist Spezialist für Futtererntetechnik. Bei dem Hersteller finden Kunden auch nach dem Wechsel Bewährtes und Bekanntes:
- Die Scheibenmähwerke-Baureihe Extra ist baugleich mit der Discmaster Baureihe. Sie gibt es vom kompakten Heckmähwerk bis zur Butterfly-Kombination mit hoher Arbeitsbreite.
Vicon Fanex (baugleich mit Condimaster Baureihe) ist ein Kreiselzettwender für futterschonendes Arbeiten.

Die bewährten Andex Schwader (baugleich mit der Swatmaster Baureihe) sind in verschiedenen Arbeitsbreiten verfügbar.

Das Vicon Ladewagen-Sortiment umfasst die Baureihen Alpex (baugleich mit der
Alpmaster Baureihe), Feedex (baugleich mit der Feedmaster Baureihe) und Rotex
(baugleich mit der Rotormaster Baureihe). Die Alpex Ladewagen sind niedrig gebaut
und eignen sich für bergige Regionen, Feedex ist ein leichtzügiger Ladewagen, Rotex Ladewagen eignen sich für höhere Ansprüche.


Kverneland

Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus