Magazin Landtechnik

Kunzer :

Für die Werkstatt: Rangierheber für jeden Zweck

Ab sofort gibt es bei Kunzer neue hydraulische Rangierheber zum einseitigen Anheben von SUV, Transporter oder PKW mit Tieferlegung.

Kunzer: Für die Werkstatt: Rangierheber für jeden Zweck

Kunzer bietet verschiedene Rangierheber für unterschiedliche Fahrzeuge an.

Sicheres und schnelles Anheben von Fahrzeugen will Kunzer mit drei neuen hydraulischen Rangierhebern möglich machen. Sie sind jeweils mit einem Fußschnellhub (FSH) ausgestattet. Das integrierte Doppelpumpensystem ist ventilgesteuert. Ein Pumpstangenschutz verhindert Schäden beim Anstoßen an das Fahrzeug. Für die Mobilität während des Einsatzes sorgen stabile Stahlräder, optional sind diese jeweils als PU-Rädersatz erhältlich. Die Rangierheber wiegen zwischen 32 und 44 Kilogramm.
Die Produkte im Detail:

  • Ideal für den professionellen und privaten Einsatz ist das Modell WK1075FSH. Ab einer Aufnahmehöhe von nur 75 Millimetern hebt der Rangierheber PKW mit tiefliegenden Aufnahmepunkten oder Seitenschwellern in die Höhe. Er trägt bis zu 2.000 Kilogramm, die Hubhöhe liegt bei 75 bis 505 Millimeter. Passende Einlagesattelkissen sind optional erhältlich.
  • Insbesondere für SUV mit nah der Fahrzeugmitte liegenden Aufnahmepunkten ist der Rangierheber WK1020FSH konzipiert. Die Einfahrtiefe beträgt 500 Millimeter, die Hubhöhe 70 bis 610 Millimeter. Die Tragkraft liegt bei maximal 1.500 Kilogramm. Dieser Heber verfügt zudem über Ballonstahlräder.
  • Das Modell WK1032FSH ist sehr robust und stabil. Er hebt mit einer maximalen Tragkraft von 3.000 Kilogramm Transporter und Fahrzeuge vergleichbarer Bauart einseitig an. Die Hubhöhe beträgt 100 bis 533 Millimeter. Dank der hochwertigen Ausstattung und des niedrigen Preises bietet der Rangierheber ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die Tragkraft ist bei allen Rangierhebern für den jeweiligen Fahrzeugtyp sehr großzügig bemessen, denn das Fahrzeug wird mit diesen Hebern stets nur einseitig angehoben.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus