Magazin Landtechnik

Kuhn :

Neue Böschungsmäher mit mechanischer Anfahrsicherung

Ab 1. September 2019 ersetzt Kuhn sämtliche Böschungsmäher der Baureihe Agri-Longer GII durch neue Maschinen.

Kuhn: Neue Böschungsmäher mit mechanischer Anfahrsicherung

Der Agri-Longer GII 4745 M hat eine vertikale Reichweite von 4,70 m.

Um dem Wunsch nach immer höheren Traktorleistungen gerecht zu werden, bringt Kuhn in der Baureihe Agri-Longer GII mit mechanischer Anfahrsicherung neue Modelle auf den Markt. In der Baureihe gibt es die Modelle 4245 M mit vertikaler Reichweite von 4,20 m sowie 4745 M mit vertikaler Reichweite von 4,70 m.

Die Maschinen sind vorgesehen für Einzelbetriebe oder kleinere Maschinenringe. Die Mäher besitzen eine spezielle Kinematik. Dazu gehören der über 220° schwenkbare Mähkopf, der sich genauso zum Hecken- wie zum Grabenmähen eignet, oder der über dem Ausleger angeordnete Außenarmzylinder. Die Modell können aber auch auf schmalen Wegen hinter dem Traktorrad mähen.

Zur Serienausrüstung gehört ein Ölkühler mit Luftgebläse für eine leistungsstarke Hydraulik an langen Einsatztagen. Wie bei den Profi-Maschinen von Kuhn haben auch die Böschungsmäher Agri-Longer GII einen Ausleger mit verstärktem Rahmen. Mit seinen Verstärkungsprofilen kann der Außenarm auch in Positionen gebracht werden, in denen besonders hohe Belastungen auftreten. Mit seiner Leistung von 40 PS soll der 1,00 m breite Rotor des Agri-Longer GII auch in sehr dichte Pflanzenbestände eindringen können, verspricht der Hersteller.

Je nach Komfortanspruch erfolgt die Bedienung der Maschine wahlweise über eine Bowdenzugfernbedienung (Modelle T) oder die elektrische Fernbedienung TOR (Modelle E).
Der Mähkopf arbeitet mit einem beidseitig verwendbaren Rotor. Das soll den Verschleiß der Rotorlaschen optimieren und eine längere Standzeit garantieren. Eine Stützwalze mit 133 mm Durchmesser sorgt für einen gleichmäßigen Arbeitsablauf bei der Randstreifenpflege. Die Antriebswelle zum Mähkopf liegt geschützt in einer Verkleidung.

Zur Erweiterung des Einsatzspektrums sind die Maschinen der Baureihe Agri-Longer GII auch mit einer Astschere oder einem Schneidkopf mit 3 Sägeblättern ausrüstbar.


Kuhn

Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus