Magazin Landtechnik

Kuhn :

Kuhn feiert 190-jähriges Jubiläum

Seit der Gründung im Jahr 1828 ist die Kuhn-Gruppe stark gewachsen und heute in 100 Ländern vertreten.

Kuhn: Kuhn feiert 190-jähriges Jubiläum

Das Kuhn-Trainingscenter (Kuhn Center for Progress) in Monsville.

Die Kuhn-Gruppe blickt in diesem Jahr auf 190 Jahre Firmengeschichte zurück. Die Firma wurde 1828 in der im Herzen Europas gelegenen Region Elsass gegründet. Im Laufe der Jahre hat sich der Hersteller zu einem führenden Unternehmen in der Landtechnik entwickelt. Es gab viele Innovationen in den Bereichen Futterernte, Fütterungstechnik, Bodenbearbeitung, Pflanzenschutz und Landschaftspflege. Bis heute hat die Kuhn-Gruppe über 2000 internationale Patente angemeldet.

Auf der Grundlage dieses Erfahrungsreichtums bereitet sich die Gruppe auf zukünftige Herausforderungen vor. Nicht nur wachsende Betriebsgrößen, Globalisierung der Märkte, steigende Nachfrage von Verbrauchern, sondern auch technischer Fortschritt (Digitalisierung, Vernetzung, intelligente Datenverwaltung) gehören dazu.

Derzeit ist die Kuhn-Gruppe in über 100 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit über 5000 Mitarbeiter an elf Produktionsstandorten und in elf Vertriebsfilialen. 2017 wurde eine Steigerung des Umsatzes von 13,2 % erzielt, der nun bei 966 Millionen Euro liegt.


Kuhn

Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus