Magazin Landschaftspflege

Küffel :

Breites Coup‘Eco Astsägenprogramm

Küffel: Breites Coup‘Eco Astsägenprogramm

Astsäge von Coup‘Eco.

Die stark geschränkten und nachschärfbaren Sägeblätter sorgen für einen sauberen Schnitt.

Die stark geschränkten und nachschärfbaren Sägeblätter sorgen für einen sauberen Schnitt.

Für Pflegearbeiten an Hecken und Knicks gibt es leistungsstarke Sägen am Ausleger im Front- oder Heckbereich des Traktors, wobei im Heck das große Rad in Verbindung mit einem „langen Arm“ und einer eigenen Ölversorgung die beste Variante sei, so die Firma Küffel. Sie vertreibt Astsägen der Firma Coup‘Eco. Die Firma ist seit fast 25 Jahren Spezialist im Bereich Sägen. Coup‘Eco ist auch OEM für namhafte Hersteller der Branche. Das Unternehmen bietet ein komplettes Astsägenprogramm für Traktoren ab 50 PS, bis hin zu schweren Radladern mit Ölmotoren von 28 bis 100 Liter. Weitere Trägerfahrzeuge können Minibagger und Bagger mit entsprechenden Aufnahmen sein.

„Gewicht und die Größe der Sägeblätter allein sagen nur wenig über die Leistung einer Säge aus. Oftmals sind die Sägen zu schwer und die seitliche Reichweite ist zu gering, was auch zum Verbiegen der Schwinge führen kann“, betont die Firma Küffel.

Für eine hohe Schneidleistung müsse genügend Öl am Motor bereitstehen. Ist der Leitungsquerschnitt zu gering, drehe sich das Blatt, es ergebe sich aber keine hohe Schneidleistung.

Ein weiterer wichtiger Punkt sei, dass die Sägeblätter einen breiten Schnitt im Holz realisieren. Wenn die seitlichen Flächen des Sägeblattes im Schnitt bremsen, werde das Blatt zur „Scheibenbremse“. Stark geschränkte Zähne sorgen dafür, dass das Blatt in Verbindung mit der Überlappung nicht klemme.

Weitere Information unter www.coupeco.com oder www.kueffel.de.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus