Kubota - Die Silbermedaille für TIM-Kombination erhalten

Automatische Steuerung von Traktor und Ballenpresse via Isobus wurde auf schottischer Landwirtschaftsmesse ausgezeichnet

Kubota: Die Silbermedaille für TIM-Kombination erhalten

Die Silbermedaille für die Kubota TIM-Kombination Traktor und Ballenpresse.

Die Royal Highland and Agricultural Society of Scotland (RHASS) hat Kubota im Rahmen des Technical Innovation Award 2021 eine Silbermedaille verliehen und zeichnete damit das AEF-zertifizierte Traktor-Geräte-Management (Tractor Implement Management, TIM) von einem Hersteller aus.

„Wir freuen uns sehr über die RHASS-Silbermedaille für diese Innovation“, berichtet Nicolas Blumberg, Produktmanager für die Traktoren der M-Serie von Kubota in Deutschland. „Die Jury war begeistert von der schnellen und sicheren Verbindung zwischen dem Kubota M7-173 Premium KVT und der Rundballenpresse BV5160.“

Über die Isobus-Schnittstelle kann das Anbaugerät mittels TIM wichtige Funktionen des Traktors und der Ballenpresse automatisch steuern, und so die Effizienz im Betrieb steigern.

Hierzu zählt unter anderem eine vorprogrammierte Verlangsamung zur Unterbrechung des Ballenpressvorgangs und Anbringung des Wickelnetzes sowie zum Öffnen und Schließen der Heckklappe beim Ablegen des Rundballens.

Der eingebaute Neigungssensor verhindert dabei einen unsicheren Ballenauswurf an steileren Hängen.

Aus Sicherheitsgründen muss nach einem solchen Stopp der Bediener das System wieder aktivieren. Anschließend wird der Ballenpressvorgang mit einer vorprogrammierten Beschleunigungsrate bis zur gewünschten Fahrgeschwindigkeit fortgesetzt.

Kubota war der erste Hersteller, der die AEF-Zertifizierung sowohl für den Traktor als auch für das Anbaugerät erhalten hat.

Mehr zu Hersteller Kubota

Weitere Artikel zum Thema

weitere aktuelle Meldungen lesen